Weird West erscheint am 11. Januar für PlayStation, Xbox und PC

Vorbestellungen auf Steam ab sofort möglich

Quelle: Devolver Digital

Sheriff WolfEye Studios und sein schlaksiger Stellvertreter Devolver Digital haben angekündigt, dass Weird West, ihr kommendes Action-RPG-Erlebnis, das in einer surrealen Vision des Western-Genres spielt, am 11. Januar für PC, PlayStation und Xbox erscheinen wird. Zeitgleich mit dieser Ankündigung haben die Cowboys außerdem die Vorbestellungen auf Steam aktiviert und dazu den ersten Teil einer neuen Videoserie veröffentlicht. Raf Colantonio, der Creative Director von WolfEye Studios, gibt darin einen Überblick des Spiels. Dies ist das erste aus einer Serie an Videos, die einen tieferen Einblick in den wunderlichen Westen geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorbestellerinnen und Vorbesteller erhalten ein Pferd namens Calamity, ein überaus zuverlässiges Tier, das ihnen zu Beginn ihres Abenteuers einen Vorsprung verschafft, indem es die Größe des Inventars verdoppelt. Außerdem ermöglicht es die schnellere Flucht von Orten, selbst wenn man bereits von Feinden gejagt wird – und man kann schneller reisen, um zeitlich begrenzte Ziele einfacher zu erfüllen. Calamitys Satteltaschen sind zudem mit wichtigen Gegenständen gefüllt, darunter Dietriche, Verbandszeug, Werkzeuge und ein goldenes Pik-Ass-Upgrade-Token.