Fortnite – Paul Atreides und Chani von Dune reisen zur Insel

Quelle: Epic Games

Epic Games gibt bekannt, dass zwei neue Outfits, inspiriert vom neuen Filme Dune, ab sofort im Item-Shop von Fortnite verfügbar sind. Basierend auf den Figuren Paul Atreides und Chani aus dem Film sind die beiden Outfits zusammen mit weiterer Dune-Ausrüstung ab sofort verfügbar. In einem neuen Trailer werden die beiden Figuren von den Schauspielern Timothée Chalamet und Zendaya vorgestellt, die diese Charaktere auch im Film verkörpern.

Der Trailer ist hier zu sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ab sofort ist das Dune-Set bestehend aus den folgenden Dingen im Item-Shop erhältlich:

Outfits

  • Outfit „Paul Atreides“: Jenseits der Angst wartet sein Schicksal. (Inkl. alternativem Stil mit Maske)
  • Outfit „Chani“: Fähige Kriegerin und erfahrene Überlebenskünstlerin der Fremen.

Zubehör

  • Hängegleiter „Ornithopter“: Offensives Fluggerät mit vielen Flügeln.
  • Rücken-Accessoire „Fremkit“: Unerlässlich für das Überleben unter den rauen Bedingungen des Wüstenplaneten Dune.
  • Rücken-Accessoire „Chanis Ausrüstung“: Chanis eigenes Fremkit.
  • Emote „Sandgang“: Gehe wie die Ureinwohner von Arrakis.
  • Spitzhacke „Zwillingsdolche“: Die bevorzugte Waffe der Krieger des Hauses Atreides.
  • Spitzhacke „Bringerhaken“: Haken der Fremen zum Reiten von Sandwürmern.

Die Gegenstände sind zudem auch in Paketen erhältlich. Das Dune-Paket enthält das Outfit „Paul Atreides“, das Outfit „Chani“, das Rücken-Accessoire „Fremkit“ und das Rücken-Accessoire „Chanis Ausrüstung“. Außerdem ist der Ladebildschirm „Der Stäbchenwurm“ enthalten. Das Dune-Ausrüstungspaket enthält die Spitzhacke „Bringerhaken“, die Spitzhacke „Zwillingsdolche“, den Hängegleiter „Ornithopter“ und das Emote „Sandgang“.

So sieht der Emote in Aktion aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Infos zum Dune-Set gibt es im offiziellen Blog-Beitrag.