U-Boote tauchen in neuen Update zu World of Warships auf

Ein explosives Update startet mit legendärem Holländischem Kreuzer und seiner Werft, U-Booten und einem Crossover mit „Legend of the Galactic Heroes: Die neue These“

Quelle: Wargaming

Das weltweit populäre maritime Free-to-Play Spiel World of Warships von Wargaming hat heute erste Details zum kommenden Update 0.10.7 angekündigt. Das Update ist vollgepackt mit neuen Inhalten, wie dem Stapellauf der U-Boote in den gewerteten Gefechten, die De Zeven Werft für den Hafen Rotterdam, der heiß ersehnten Rückkehr der USS Missouri und einer einzigartigen Zusammenarbeit mit „Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These“, einer japanischen Anime-Serie basierend auf den populären Science-Fiction Romanen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

U-Boote tauchen in den gewerteten Gefechten auf

Die U-Boote stellten einst im 20. Jahrhundert die moderne Kriegsführung vor neue Herausforderungen und nicht weniger umfassend und von Bedeutung ist deren Einführung in World of Warships. Spieler dürfen sich auf eine neue Dimension unter der Wasserlinie freuen, wenn sie das Ruder der neuen U-Boote zum ersten Mal abseits der Tests im Spiel übernehmen können. Die sehr speziellen und verstohlenen Schiffe bringen ein komplett neues taktisches Element in das Gameplay, wenn die digitalen Kapitäne das Für und Wider der vier unterschiedlichen Tauchtiefen abwägen müssen oder mit akustischer Eigenlenkung versehene Torpedos abfeuern, die sich der modernen Sonartechnik bedienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Gegenwehr verfügen nun einige Schlachtschiffe über eine spezielle U-Boot Abwehrflugzeuge, während viele Zerstörer und leichte Kreuzer den heimtückischen Unterwasserjägern mit Wasserbomben zusetzen können. Die neue Klasse kann zunächst in eher entspannten Co-op-Gefechten ausprobiert werden, bevor sie in der kommenden Saison der gewerteten Gefechte schon eine Woche später vom Stapel laufen.

Teil 2 der Niederländischen Kreuzer

Der erweiterte Vorabzugang der niederländischen Kreuzer wird auch mit Update 0.10.7 fortgesetzt, wenn Kapitäne der Oranje die Tier VII De Zeven Provinciën in einer 24 Phasen langen Bauphase in der neuen Rotterdamer Werft bauen können. Zusätzlich bietet das spezielle Event “Niederländischen Kreuzer: Teil 2“ die Möglichkeit eine Andenkenflagge und Klaas Jenssen, einen Kommandanten mit erweiterten Fähigkeiten freizuspielen.

Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These

Mit diesem Update startet die erste Zusammenarbeit mit der japanischen Anime-Serie “Legend of the Galactic Heroes: Die Neue These”, welche auf der gleichnamigen Science-Fiction-Romanreihe basiert, die mit einer tiefgreifenden Geschichte von überwältigenden Größe aufwartet.

Spieler können die mit eigenen Sprachaufnahmen versehenen Kommandanten Reinhard von Lohengramm von der Allianz der freien Planeten und Yang Wen-li vom Galaktischen Imperium und neue Tarnungen beider Fraktionen nutzen.

Die Rückkehr der Missouri

Die lang ersehnte Rückkehr der USS Missouri wirft seine Schatten voraus, wenn das legendäre Schiff sich mit seinen neuen grundlegenden ökonomischen Leistungseigenschaften an denen anderer Stufe-IX-Premiumschiffe orientiert. Dass wohl bekannteste Schiff, welches das Ende des zweiten Weltkrieges einläutete kann im Laufe des August im Tausch gegen Dublonen erworben werden.