GG’s lässiger „Beat“ tritt der Affenbande in Super Monkey Ball Banana Mania bei

SEGA verkündet die affenstarke Rückkehr von Beat, dem lässigen „Rudie“ und Protagonist aus dem Kultklassiker Jet Set Radio als spielbaren Charakter in SEGAs Super Monkey Ball Banana Mania. Er wird bereits am 5. Oktober zur Veröffentlichung als freischaltbarer Charakter verfügbar sein.

Jet Set Radio, der Dreamcast-Klassiker aus dem Jahr 2000, führte Beat und die Anti-Establishment-GG’s ein, eine rebellischen Straßengang von Graffiti-Künstlern, die gegründet wurde, um für die freie Meinungsäußerung zu kämpfen. Jetzt bringt Beat sein typisches Flair, seine Unbekümmertheit und seine Inline-Skating-Fähigkeiten in die Welt von Super Monkey Ball Banana Mania ein – als spielbarer Charakter. Er kann mittels Gameplay freigeschalten werden.

Beat ist klassisch konzipiert und trägt seine markante grüne Brille, Soundwave-Linsen, übergroße Kopfhörer sowie dieselben magnetischen Skates, mit denen er sonst auch durch die futuristischen Straßen von Tokyo-to gleitet und grindet. Anstelle von Bananen sammeln die Spieler mit Beat Farbsprühdosen, während sie durch die wundersamen Welten von Super Monkey Ball Banana Mania rollen, kippen und hüpfen.

Beat ist der erste von mehreren kultigen Gastcharakteren, die sich der Affenbande in Super Monkey Ball Banana Mania anschließen. Weitere Charaktere werden in den nächsten Wochen ebenfalls auf Twitter, Facebook, Instagram und YouTube vorgestellt.

Super Monkey Ball Banana Mania erscheint am 5. Oktober für Nintendo Switch, PlayStation 5, Xbox Series X|S, PlayStation 4 und Xbox One im Handel. Auf Steam erscheint eine digitale Version für den PC. Die Xbox-One-Version unterstützt Xbox-Series-X-Smart-Delivery. Für die PlayStation-Konsolen wird ebenfalls ein Upgrade-Weg bereitgestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden