Rasante Action und driftende Inseln: Im Rogue-like Loot River trifft Dark Souls auf Tetris – bald für Xbox und PC

Transformiere die Welt, geh auf Beutejagd und kämpfe dich durch ein schwimmendes Labyrinth

Quelle: straka.studio, SUPERHOT PRESENTS

Zusammen mit SUPERHOT PRESENTS und dem Slovak Arts Council präsentiert straka.studio das Action-Rogue-like Loot River, das demnächst für Xbox und PC auf den Markt kommt. Bahne dir auf schwimmenden Inseln einen Weg und bereise auf der Suche nach Beute und Weisheit einen abgründigen Fluss im Jenseits!

Loot River ist ein actiongeladenes Dungeon-Rogue-like, das dich in prozedural generierte Labyrinthe entführt. Dich erwarten heftige Kämpfe in Echtzeit und eine Dark Fantasy Welt à la Dark Souls gepaart mit den blockbasierten Schieberätseln aus Tetris.

Mit der Kraft des Relikts bewegst du den Boden unter deinen Füßen und verschiebst schwimmende Ruinen, um die Kacheln neu anzuordnen und unzählige Rätsel zu lösen. Auf deinen Abenteuern durch die endlosen Katakomben stellst du dich grausamen Bestien, verlorenen Reisenden und mächtigen Gegnern. Entdecke in den kosmischen Grotten massenweise neue Waffen und Ausrüstung. Und eigne dir dort unheiliges Wissen an, um permanente Upgrades zu erhalten.

Angezogen von den Scherben eines unheiligen Relikts finden sich umherirrende Nomaden in einem nicht enden wollenden Teufelskreis aus Leben und Tod wieder. Auf ihrer ewigen Reise durch endlose Paralleluniversen verlieren sie schließlich den Verstand und verzehren sich gegenseitig, um das Wissen der anderen Reisenden aufzusaugen. Keine Reise gleicht je einer anderen und so treiben unzählige verlorene Seelen auf dem Fluß, dem Loot River dahin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Wir interessieren uns sehr für Spiele, bei denen die Transformation der Welt im Vordergrund steht, denn diese kraftvolle Mechanik wird im Gaming nur selten eingesetzt“, sagt Miro Straka. „Bei meinen beiden vorherigen Spielen – Euclidean Lands und Euclidean Skies – ging es hauptsächlich um Rotationen. In diesem hier experimentieren wir mit einer natürlicheren Mechanik, der Bewegung. Bei Loot River dreht es sich ebenfalls um die Gestaltung der Welt, aber eher von einem kinetischen Standpunkt aus, der vor allem Fans von Spielen wie Dead Cells und Rogue Legacy ansprechen wird.”