GFN Thursday mit Fokus auf Indie-Spiele sowie 11 neue Titel für GFN und Mount & Blade II: Bannerlord erhält DLSS-Unterstützung

Quelle: NVIDIA

Während die Feierlichkeiten zum einjährigen Bestehen von GeForce NOW weitergehen, richtet sich der Blick am heutigen GFN Thursday auf einige der fantastischen Indie-Spiele, die ab sofort erhältlich sind. Highlights am GFN Thursday sind Mount & Blade II: Bannerlord, das im Laufe dieser Woche DLSS-Unterstützung erhält, das Worms Rumble Gratis-Wochenende auf Steam – das von Donnerstag bis Sonntag stattfindet – und 11 neue Spiele, darunter viele Indie-Titel, die diese Woche in die GeForce-NOW-Bibliothek aufgenommen werden.

Quelle: NVIDIA

Ein Indie-Spotlight

Diese Woche feiern wir die zahlreichen unabhängigen Studios, die das Rückgrat der GFN-Bibliothek bilden. Indies sind das Herzstück von PC-Gaming und ohne die knapp 300 verfügbaren Indie-Titel hätte GeForce NOW nicht dieses großartige Spieleangebot, das der Service heute bietet.

Valheim ist in den Steam-Charts der meistgespielten Spiele ganz nach oben gestürmt. Dank GeForce NOW sind Coffee Stain Studios und Iron Gate AB in der Lage, dieses Spiel noch mehr Spielern anzubieten.

„Wir haben Valheim im Early Access auf Steam veröffentlicht und NVIDIA hat uns sofort geholfen, es mit GeForce NOW noch mehr Spielern zugänglich zu machen. Auf diese Weise können sogar Mac-User Valheim spielen“, erklärt Henrik Törnqvist, Lead Game Designer von Valheim bei Iron Gate AB.

Terraria ist ein weiteres der am meisten gespielten PC-Spiele. Dieser Indie-Liebling von Re-Logic lockt nun neue Fans an und macht es für die bereits vorhandene Fanbase auf mehr Geräten erlebbar.

„Terraria auf GeForce NOW zu streamen, macht für uns absolut Sinn. Wir haben immer nach Wegen gesucht, um unser Spiel so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. GFN hilft dabei, dieses Ziel zu erreichen, indem es unseren Spielern die Möglichkeit gibt, auf jedem beliebigen Gerät zu spielen ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand auf unserer Seite. Wir freuen uns darauf, dass sowohl neue als auch bestehende Spieler all das genießen können, was Terraria zu bieten hat, sei es auf dem traditionellen Weg über PC/Konsole/Mobile oder per Streaming aus der Cloud“, so Ted Murphy, Leiter der Geschäftsstrategie und des Marketings bei Re-Logic.

Mount & Blade II: Bannerlord erhält DLSS 2.0 Unterstützung

Sobald Spiele die Vorteile der NVIDIA-Technologie DLSS 2.0 (Deep Learning Super Sampling) nutzen, ziehen GeForce-NOW-Mitglieder den Nutzen daraus. Aktuelle Beispiele sind War Thunder und – gerade diese Woche erschienen – Mount & Blade II: Bannerlord. Ein weiteres Beispiel, wie GeForce NOW die Entwicklung zukünftiger Indie-Titel unterstützt.

Worms Rumble, kostenlos am Wochenende

Da mit GFN die PC-Versionen von Spielen direkt aus den beliebten Online-Vertriebsplattformen gestreamt werden, können Mitglieder sofort an Promotion-Aktionen teilnehmen, wie aktuell z.B. dem kostenlosen Wochenende für Worms Rumble von Team17 auf Steam, das von Donnerstag bis Sonntag stattfindet.

11 neue Spiele erscheinen an diesem GFN Thursday

Diese Woche gibt es 11 neue Spiele für GeForce NOW. Ganz oben auf der Liste der GFN-Thursday-Spiele steht der Start von Hellish Quart. Das Schwertkampfspiel von Kubold ist derzeit auf Steam mit einem Rabatt von 15% erhältlich und bietet intensive Physik und Motion-Capture-Fechttechniken.

Die komplette Liste der Spiele dieser Woche umfasst:

  • Assassin’s Creed I: Director’s Cut (Epic Games Store)
  • Darkest Hour: A Hearts of Iron Game (Steam)
  • Day of Infamy (Steam)
  • Dusk Diver (Steam)
  • Going Under (Steam)
  • Hellish Quart (Steam)
  • Home Behind 2 (Steam)
  • Lumberjack’s Dynasty (Steam)
  • Rise of Industry (Steam)
  • Sniper: Ghost Warrior 2 (Steam)
  • South Park: The Stick of Truth (Steam)