Quelle: NVIDIA

GeForce-NOW-Mitglieder können ab heute ihren inneren Wikinger entfesseln und mit ihm die Welt von Assassin’s Creed Valhalla erkunden – und das auf jedem PC, Mac, Android, Chromebook oder SHIELD TV. Dank der Leistungsfähigkeit von GeForce NOW glänzen die Spiele dabei stets in beeindruckender GeForce-Grafik.

Die gesamte Liste aller verfügbaren Spiele findet sich auf der Spieleseite von GeForce NOW.

Assassin’s Creed Valhalla auf GeForce NOW

Assassin’s Creed Valhalla, der neueste Teil der beliebten Reihe von Ubisoft, ist ab sofort auf GeForce NOW verfügbar. Die Spieler können auf all ihren Geräten ihre eigene Wikingerlegende erschaffen, ein mächtiger Wikingerkrieger werden und ihren Clan von den rauen Küsten Norwegens in eine neue Heimat inmitten der üppigen Ackerflächen Englands im neunten Jahrhundert führen. Dank NVIDIAs Cloud-Gaming-Service können GeForce-NOW-Mitglieder unabhängig von der Leistung ihres PCs dieses beachtliche Open-World-Spiel erkunden.

Mit NVIDIA Highlights können Spieler ihre besten Momente automatisch festhalten. NVIDIA Highlights ist NVIDIAs neue Cloud-basierte, intelligente Muster- und Bilderkennungstechnologie, die jedes Gefecht, jeden Überraschungsangriff und jeden epischen Spielmoment automatisch identifiziert und speichert. Dadurch kann der Spieler einfach das Spiel weiter genießen, ohne eine Pause machen zu müssen – ein echter Wikinger macht schließlich auch keine Pausen.

Game Ready on GeForce NOW

Neben den Versionen von Assassin’s Creed Valhalla auf Ubisoft Connect und im Epic Games Store kommen diese Woche noch vier weitere Spiele zu GeForce NOW, darunter der Ego-Shooter Bright Memory.

Neu bei GeForce NOW:

  • Assassin’s Creed Valhalla (Day-And-Date Release im Epic Games Store und auf Ubisoft Connect am 10. November)
  • Bright Memory (neuer Release auf Steam)
  • The Falconeer (neuer Release auf Steam)
  • XIII (neuer Release auf Steam)
  • RUNE II: Decapitation Edition (neuer Release auf Steam am Freitag, 13. November)