Couchmaster CYBOT – Couchgaming in Perfektion für Notebook-User

Nerdytec präsentiert neues Lapboard für ultimativen Komfort ­ ­

Quelle: nerdytec

Die Couchgaming-Spezialisten von nerdytec stellen mit dem Lapboard CYBOT das neueste Modell ihrer beliebten Couchmaster-Produktlinie vor. Anders als der CYCON ist der CYBOT speziell auf die Bedürfnisse von Gaming-Notebook-Usern angepasst. Der Couchmaster CYBOT ist ab sofort bei Amazon oder im nerdytec-Shop zu einer UVP von 119 Euro erhältlich.

Zum Couchmaster CYBOT:

Damit leistungsstarke Laptop-Boliden während des Gamings nicht heiß laufen, ist die breite Auflage mit Kühlöffnungen ausgestattet. So kann der Rechner während des Betriebs problemlos kühle Luft von unten ansaugen. Einer Überhitzung von Prozessor und GPU wird damit effektiv vorgebeugt.

Seitlich angebrachte Taschen nehmen Maus, Netzteil, Speichersticks (oder auch den ein oder anderen Energydrink) auf. Dank einer praktischen Halterung befinden sich zudem auch Tablets ganz bequem in Reichweite des Gamers.

Die breiten Kissen bieten perfekten Halt für die Auflage und tragen zuverlässig dazu bei, dass auch bei hektischen Gefechten alles an seinem Platz bleibt. Das partiell eingesetzte Camouflage-Muster sorgt für eine martialische Optik. Der Bezug der Kissen besteht zum Teil aus dem Hightech-Material Kevlar. Es handelt sich um das gleiche Material, welches unter anderem auch bei den Gefechtshelmen des Militärs zum Einsatz kommt. Der CYBOT wird dadurch zwar nicht komplett kugelsicher – aber extrem robust.

Für eine angenehme Haptik erfolgt zusätzlich eine Veredelung der Oberfläche mit einer Softtouch-Beschichtung. Und auch auf Nachhaltigkeit hat nerdytec Wert gelegt: Die Auflage des CYBOT wird aus dem schnell wachsenden Rohstoff Bambus hergestellt.

„Der CYBOT bietet Notebook-Nutzern eine einfache und ergonomische Möglichkeit, auf der Couch zu surfen oder zu spielen“, erklärt Chris Mut, Mitgründer und CEO von nerdytec. „Sie sind nicht mehr an ihren Schreibtisch gebunden und können jetzt auch bequem die Couch nutzen“.