Neuer PvE-Modus Göttliche Reiche in Era of Celestials

Quelle: GTarcade

GTarcade fügt dem Mobile-MMOARPG Era of Celestials einen neuen PvE-Modus hinzu: die Divinity Realms. Diese beinhalten Herausforderungen und Bosskämpfe für Einzelspieler und Gruppen.

Nur die mutigsten Krieger sind dafür gewappnet, die Göttlichen Reiche zu absolvieren und die zahlreichen Schätze zu ergattern. Erledigte Bosse gewähren seltene Items – beispielsweise die berüchtigten Soul Cards. Durch die wöchentlichen Rankings können die besten Krieger zusätzliche Preise erhalten.

Es gibt verschiedene Reiche zu erkunden: Das Raureif-, Flammen- und Donnerschlagreich. Die Bosse beherrschen unterschiedliche mysteriöse Kräfte, passend zum jeweiligen Gebiet:

  • Flammenreich: Feuerstürme, die alles zu Asche verwandeln.
  • Raureifreich: Selbstheilungskräfte und Beschwörung von Gegnern.
  • Donnerschlagreich: Starke Schilde, eiskalte Blizzards und verheerende Winde.

Krieger können die Göttlichen Reiche im Einzel- oder Gruppenmodus erkunden, sobald sie Level 750 erreichen und die Domain of Divinity freischalten. Die benötigte Zeit für das Beenden des Reiches spiegelt sich im Rating und den Belohnungen wider. Die Einzel-Herausforderung ist jederzeit offen, die 4-Spieler-Gruppen-Herausforderung für begrenzte Zeit. Eine Saison dauert sieben Tage. Der Rang und die erreichte Ebene wird zur jedem Saisonstart zurückgesetzt.

Alle Details zu den Göttlichen Reiche:

  • Voraussetzung sind Level 750 und Zugang zur Domain of Divinity
  • Spieler erhalten Belohnungen beim ersten Durchgang auf verschiedenen Ebenen
  • Belohnungen sind abhängig vom Rating – je schneller, desto besser
  • Herausforderungen, Preise und Ebenen werden jede Saison zurückgesetzt
  • Geheime Schlüssel erhöhen die Drop-Rate