Wir sind nicht allein! Stellaris: Console Edition ab heute im Multiplayer spielbar

Quelle: Paradox Interactive

Paradox Interactive, der Publisher und Entwickler von Spielen, die mit intelligentem Leben vollgestopft sind, und Tantalus Media haben heute den Multiplayer-Modus für Stellaris: Console Edition auf Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Die Spieler verfolgen nun ihre galaktischen Ziele gemeinsam oder wetteifern gegeneinander, um die hart erkämpften Imperien ihrer Freunde oder Familienmitglieder zu vernichten. Der Multiplayer-Modus ist ab sofort für Stellaris: Console Edition auf Xbox One und PlayStation 4 verfügbar.

Um sich der raumfahrenden Community anzuschließen, folgt man folgendem LINK.

Der Multiplayer-Modus folgt auf zwei kürzlich veröffentlichte DLCs für das Spiel: Dem Leviathans-Story-Pack und dem Plantoids Species-Pack. Beide sind bereits verfügbar und die Spieler können sich nun auch auf die Utopia-Erweiterung freuen, die im Laufe des Jahres erscheinen wird.

Mit zahlreichen detailliert ausgearbeiteten Alien-Völker sowie einem emergenten Storytelling, verfügt die Stellaris: Console Edition über das gleiche strategische Gameplay wie die Originalversion für den PC und ermöglicht Konsolenspielern außerdem, die ganze Komplexität der Galaxie erstmals mit einem Controller zu steuern. Ganz egal, ob sie unbekannte Sonnensysteme erforschen, die Geheimnisse des Universums entdecken oder es zum Ruhm des eigenen Imperiums erobern, Konsolenspieler erwartet mehr intergalaktische Strategie als jemals zuvor.

Stellaris: Console Edition lässt Spieler…

  • … die gigantische Weite des Weltraums erblicken, samt prozedural erzeugten Galaxien mit einer ungezählten Anzahl von Planeten, die es zu erforschen gilt.
  • … eine Myriade von wilden, eigenartigen und gefährlichen Alien-Völkern entdecken, die sich entweder als wichtige Handelspartner oder als eroberungswürdige Spezies, die nichts anderes im Sinn hat als die Zivilisation des Spielers zu versklaven, herausstellen.
  • … strategische Weltraum-Kriegsführung und Ressourcen-Management auf sich nehmen, um das Überleben und den technischen Fortschritt des eigenen Imperiums zu sichern.
  • … wissenschaftliche Anomalien erforschen und technologische Wunder in den Weiten der Galaxie entdecken und sie für die eigenen Zwecke einsetzen.
  • … das eigene Grünschnabel-Imperium regieren, die eigene Macht erhalten und ihre Ziele durch geschickte Manipulation der Politik, der Fraktionen, Traditionen etc. durchsetzen.

Außerdem verfügt Stellaris: Console Edition über ein verschlanktes und an die Besonderheiten von Konsolen angepasstes Steuerungslayout und User-Interface, das den Spielern echtes Grand-Strategy-Erlebnis bietet.

Weitere Informationen zum Multiplayer-Modus von Stellaris: Console Edition gibt es auf der Webseite.