Born Punk: Ein Cyberpunk Point & Click Adventure

Quelle: Insert Disk 22

Ab dem 5. Februar startet eine Kickstarter Kampagne für das Point & Click Adventure Born Punk von Insert Disk 22.

Born Punk ist ein klassisches Point & Click Adventure über eine ehemalige ‚Kampf-Hackerin‘, die plötzlich mit einer eigenartigen und mysteriösen Künstlichen Intelligenz infiziert wird. Das Spiel dreht sich schwerlastig um Entscheidungen und Konsequenzen, was in diesem Genre nur selten vorkommt. Eine starke Protagonistin begleitet von toller Musik komponiert von Wildstar und World of Warcraft Komponist Jeff Kurtenacker begleiten durch das Spiel.

Eine kurze Zusammenfassung von Born Punk’s prominenten Features:

  • Logische Rätsel: Wir versuchen, allen Rätseln eine logische Lösung zu geben, damit Szenarios wie ‚UND JETZT KOMBINIER‘ ICH ALLES MIT ALLEM!‘ niemals vorkommt.
  • Entscheidungen und Konsequenzen: viele Rätsel in unserem Spiel werden mehrere Lösungswege haben, die auch die Geschichte beeinflussen.
  • Umfangreicher Hintergrund: die Spieler können Hintergrundwissen über die Welt sammeln, indem sie mit der Spielwelt interagieren. Dieses Wissen kann in Puzzeln und in Dialogen angewandt werden.
  • Futuristische Technologie: Die Protagonistin kann sich in elektronische Geräte einhacken, und sich mit ihren Stahlklauen entweder verteidigen, oder sellbst in die Offensive gehen.
  • Faszinierende Charaktere: Eevi wird im Laufe des Spieles viele interessante Charaktere kennenlernen, zum Beispiel einen Androiden, der ein Fan von 8-bit Gaming Gangsta Rap ist und sich wie ein Nerd der 80er verhält.