Erste Mods erscheinen für Cities: Skylines – Xbox One Edition

Kostenloses Content Creator Pack erscheint demnächst

Paradox Interactives hauseigenes Moding Team veröffentlicht heute erstmalig Mods für Cities: Skyline – Xbox One Edition.

Einige Erweiterungen der Cities Skylines (PC) Community sind ab heute kostenlos für alle Spieler der Xbox One Version verfügbar.

Paradox Interactive und Tantalus Media haben, mit Erlaubnis der Urheber, eine Auswahl der vielzähligen Community-Beiträge der PC Version für die Xbox-Version angepasst. Die Mods erlauben es den Spielern neue Gebäudemodelle, einzigartige Items und vieles mehr im Spiel zu benutzen, umso die Cities Skylines: Xbox One Edition neu zu erleben. Die neuen Inhalte können nach der Installation des kostenlosen Updates über das In-Game Menü dem Spiel hinzugefügt werden.

“Mod Content ist eines der Key Festures, die Fans unserer Spiele erwarten. Wir haben die Kreativität immer als eine der besten Eigenschaften unserer Community angesehen,“ so Sandra Neudinger, Product Manager bei Paradox Interactive. “Gemeinsam mit Tantalus haben wir daran gearbeitet, einen Weg zu finden die kreativen Erweiterungen anderer Plattformen, Spielern der Konsolen-Version zugänglich zu machen. Mithilfe des Xbox Teams ist es uns gelungen, die Mods für die Fans der Xbox One verfügbar zu machen. Wenn die Dinge weiter so gut laufen, sind wir gespannt welche Mods in Zukunft erscheinen werden!”

Um die zusätzlichen Inhalte zu feiern veröffentlicht Paradox Interactive am 6. März 2018 das neue Content Creator Pack. Die Erweiterung erlaubt es es Spielern, ihre Städte mit neuer Dekoarchitektur und neuen technischen Errungenschaften zu verbessern. Außerdem wird das Update neue Gegenstände, Servicegebäude sowie neue Wohn- und Bürogebäude enthalten.

Weitere Informationen zu Cities: Skylines gibt es auf der Webseite.