Netmarble Games Corp., das am schnellsten wachsende Mobile-GameUnternehmen Asiens, hat das erste große Update für das erfolgreiche Mobile-MMORPG Lineage 2: Revolution seit dem Launch in Europa und Nordamerika im November veröffentlicht. Das Update beinhaltet die mit Spannung erwarteten Modi Burgbelagerung und Offene Belagerung sowie drei neue verfügbare Server und erweitert so maßgeblich das Gameplay und bietet neue Möglichkeiten, Strategien zu entwickeln und aufzuleveln.

Burgbelagerungen finden jeden Freitag von 20:30 bis 21:00 Uhr (CET) statt und erlauben es Spielern, an gewaltigen PVP-Schlachten zwischen zwei Clans in Echtzeit teilzunehmen. Bis zu 100 Spieler, 50 pro Clan, nehmen an der Belagerung teil und versuchen dabei, als erste das Heilige Artefakt der Gegenspieler zu übernehmen und so zum Sieger erklärt zu werden. Interessierte Clans müssen zuerst ein Gebot für die erwünschte Burg abgeben und anschließend in den Kampf gegen den Clan ziehen, der diese Burg verteidigt. Diese Gebote können jeden Donnerstag von 1:00 bis 20:00 Uhr abgegeben werden. Alle Teilnehmer erhalten unabhängig vom Resultat Adena, EXP und Beweise für Blut. Der siegreiche Clan erhält zusätzliche Belohnungen, darunter rote Diamanten und Buffs für in-GameCharaktere sowie die gerade eroberte Burg.

Offene Belagerungen finden jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag von 20:30 bis 21:00 Uhr (CET) statt. Spieler ab Level 11 sind eingeladen, sich in diese etwas kleineren Schlachten mit insgesamt 60 Teilnehmern zu stürzen, die den Neulingen einen Vorgeschmack auf die gewaltigeren Burgbelagerungen geben. Alle Teilnehmer haben vergleichbare Kampfkraft und Level, haben jedoch die Wahl, in den Offenen Belagerungen jede Klasse und Rasse zu spielen. Sie können entweder alleine oder in Gruppen von bis zu fünf Spielern antreten. Wie bei den Burgbelagerungen, gewinnt das Team, das zuerst das

Heilige Artefakt der Gegner erobert. Spieler erhalten anhand der Resultate und ihrem persönlichen Beitrag Belohnungen.

Zur Feier des Updates wird der Zeitplan der Offenen Belagerungen in der ersten Woche angepasst. Insgesamt finden fünf Offene Belagerungen statt: Mittwoch (13. Dezember) und Samstag (16. Dezember) der ersten Woche, Dienstag (19. Dezember), Donnerstag (21. Dezember) und Samstag (23. Dezember) der zweiten Woche. Dieser Zeitplan ändert sich ab der darauf folgenden Woche auf jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag (Änderungen vorbehalten).

Zusammen mit dem umfassenden Update werden drei neue Server, Kruma 05, Kenrauhel 07 und Deforge 06 in Europa und Nordamerika in Betrieb genommen, um den vorhandenen Traffic auf den bestehenden Servern zu verbessern. Neue Spieler können somit den neuen Servern beitreten, um das Spiel reibungslos zu genießen und in die Top Ranks vorzustoßen.

Außerdem werden der Fortress Conquer Shop und weitere Gameplay-Verbesserungen eingeführt.

„Das Spiel ist nun in über 54 Ländern verfügbar und wir sind gespannt darauf, wie Spieler auf die neuen Features reagieren, die in Asien bereits verfügbar sind”, so Seungwon Lee, Chief Global Officer bei Netmarble. „Die Burgbelagerung ist ein wichtiges Gameplay-Element in Lineage 2: Revolution. Wir hoffen, dass Spieler es kaum erwarten können, die gewaltigen Schlachten zu testen, die es in dieser Art und Weise bisher noch nie für Mobilgeräte gab”.

Lineage 2: Revolution ist weltweit im App Store und bei Google Play verfügbar.

Mehr Informationen zu Lineage 2: Revolution gibt es auf der offiziellen Website.