(Quelle: Square Enix)

Square Enix hat heute seine Feierlichkeiten zu FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS im The Wiltern Theater von Los Angeles fortgesetzt. Im Rahmen des großen Finales der Fan Festa Welttournee zeigten die beiden Producer Kei Hirono und Hiroki Fujimoto den zahlreichen Besuchern packende Neuerungen, darunter der lang ersehnte Auftritt von Cloud aus FINAL FANTASY VII als spielbarer Held.

Details zu den neuen Inhalten:

  • Neue Einheit: Cloud – ab dem 15. Dezember können Spieler den Helden von FINAL FANTASY VII erhalten. Ein Ingame-Event zu FINAL FANTASY VII mit dem Titel “Destroy the Reactor” wird parallel ins Spiel integriert.
  • Neuer Bosskampf: Glacial – die Winter-Saison bringt einen besonders frostigen Widersacher ins Spiel. Glacial erwartet alle, die in der Chamber of the Fallen nach einer Herausforderung suchen. Wer Glacial besiegt, erhält exklusive Belohnungen wie die Frozen Crown, eine Kopfbedeckung für Heiler.
  • Drei neue Charaktere: Kryla, Christine, and Carrie erscheinen im Lauf der Weihnachtssaison und sind nur in einem begrenzten Zeitraum verfügbar.
  • King’s Knight-Aktion: Die vier Helden des Mobile-Hits KING’S KNIGHT – Wrath of the Dark Dragon – treten in FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS auf. Jede der insgesamt vier Figuren nimmt eine unterschiedliche Rolle in der Heldengruppe des Spielers ein.

FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS ist für mobile Endgeräte kostenfrei im App Store, auf Google Play und dem Amazon App Store erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS:

FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS erzählt die spannende und emotionale Geschichte zweier Ritter aus dem Königreich Grandshelt und ihrer Aufgabe, einen bedeutenden Kristall zu finden und die Welt vor dem Abgrund und der Dunkelheit zu bewahren sowie einem jungen Mädchen, das während der Suche plötzlich auftaucht. Gemeinsam machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise, in der Spieler sich ihren Weg suchen, verschiedene Dungeons durchlaufen und versteckte Pfade finden müssen, um Gil und Schätze zu finden.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite.