Größtes Update des Jahres – H1Z1 Kampfsystem und mehr überarbeitet

(Quelle: Daybreak Game Company)

Daybreak Games haben für ihren Massive-Arena-Shooter H1Z1: King of the Kill das größte Update des Jahres veröffentlicht. Das Update fügt eine neue Waffe hinzu — die Hellfire 4-6 Submachine Gun – und ändert die Kernmechanik des Spiels sowie das Kampfsystems maßgeblich.

Das Combat Update sorgt für schnelleres und actionreicheres Gameplay, indem unter anderem die Navigationsmechanik vereinfacht und die Gefechtsmechaniken und Rollen der Waffen verbessert werden. Ein Developer Update Video erläutert die Änderungen.

Highlights aus dem neuen Update:

  • Neue Waffe: Spieler haben nun die Möglichkeit, Gegner mit der schnell feuernden Hellfire 4-6 Submachine Gun im Nahkampf festzunageln.
  • Intuitives Waffensystem: Alle Waffen wurden überarbeitet, um die Balance zu verbessern und allen Gewehren und Pistolen einen eigenen Spielstil zu verleihen. Präzision und Fertigkeiten können durch verbesserte Waffenballistik, Hitmarker, Rückstoß und Animationen weiter verbessert werden.
  • Dynamische Kamera: Das Kamerasystem wurde für besseren Überblick und Sichtbarkeit der Charaktere optimiert. Looten und Charakterbewegungen sind nun einfacher und flüssiger.
  • Neue POIs: Fünf neue Points-of-Interest wurden hinzugefügt: East Valley Shopping Center, Harris County Fairgrounds, CWP Water Treatment Authority, CWP Utilities Compound 62 und ein überarbeitetes Sunny Pines Wohngebiet. Somit gibt es mehr Abwechslung in den Feuergefechten und auf der Karte.
  • Verbesserte Navigation: Der Kompass wurde überarbeitet, um die Navigation zu erleichtern. Außerdem wurde die Möglichkeit eingeführt, Wegpunktmarker auf der Karte zu setzen.
  • Weitere Änderungen: Diverse Verbesserungen wurden implementiert, wie die Möglichkeit, Schuhwerk für Craftingmaterialien zu zerlegen, einfachere Blutungsmechanik und eine verbesserte Mechanik für Wurfitems.

Das Combat Update führt ebenfalls einen neuen Skirmish Mode ein, Weapon Roulette. In Weapon Roulette starten Spieler mit einer zufälligen Waffe ins Gefecht, die über unendlich Munition verfügt. Dabei tauchen auf der gesamten Karte keinerlei Waffen oder Munition auf. Bei bestimmten Schwellenwerten an Überlebenden werden die Waffen und Munition aller Spieler ausgetauscht und sie erhalten neue, zufällige Ausrüstung.

Das Combat Update ist ein weitere, maßgeblicher Schritt, der Vision der Entwickler näherzukommen. Diese wurde in einem Brief an die Community von H1Z1 General Manager Anthony Castoro erläutert.

Alle Änderungen sind in den Patch Notes zum Combat Update einsehbar.