Phoenix Labs hat heute die Gründer-Alpha zu Dauntless gestartet, welche Gründern frühzeitigen Zugang zu den Shattered Isles gewährt, noch vor Start der Closed-Beta am 01. September. Dauntless ist eine Weiterentwicklung der Online Co-op Action-RPGs, in der Spieler die Rolle eines Slayers einnehmen – Elite-Krieger, die gegen wilde Behemoths kämpfen um das Überleben der Menschheit zu sichern. Indem Spieler ein Gründer-Paket erwerben, können sie dank sofortigen Zugangs als aufstrebende Slayer zu den ersten gehören, die die wilde Jagd testen.

In der Tech-Alpha haben sich über 20.000 Spieler zusammengeschlossen, um fast 250.000 Behemoths zu erlegen und das Dauntless-Gameplay in Zusammenarbeit mit Phoenix Labs weiter zu verbessern. Die Entwicklung von Dauntless wird über die Gründer-Alpha hinaus weitergehen, in der Slayer dank durchgehend laufender Server erstmals ununterbrochen Zugang zu den Shattered Isles erhalten.

„Die Leidenschaft und das Feedback der Dauntless-Community während der Tech-Alpha hat Dauntless nicht nur beeinflusst, sondern hat sich zu einem Herzschlag entwickelt, der unser Studio antreibt, die besten zu sein und die nächsten Herausforderungen anzugehen“, so Jesse Houston, Co-Founder und Executive Producer, Phoenix Labs. “In diesem nächsten Schritt unserer gemeinsamen Reise freuen wir uns darauf, zusammen mit unseren Slayer-Kollegen zu kämpfen, den offenen Dialog weiterzuführen und neue Abenteuer und Herausforderungenzu präsentieren“.

Im Anschluss an die Gründer-Alpha wird am 1. September die Closed-Beta von Dauntless beginnen. Inhaber eines Gründer-Pakets können hierfür auch Freunde einladen, sie während der Closed-Beta-Phase in die Shattered Isles zu begleiten. Besitzer eines Gründer-Pakets erhalten garantierten Zugang zur Closed-Beta. Spieler können sich auch auf der Dauntless Webseite registrieren, um sich ihren Nickname zu sichern und die Chance zu erhalten, für die Teilnahme an der Closed-Beta von Dauntless ausgewählt zu werden.