Mit Pulver und Blei: Strategiespiel Cossacks 3 erscheint für PC

Die Kosaken fallen ein! Cossacks 3 ist ab sofort für PC im Einzelhandel erhältlich. Die Fortsetzung der vielfach ausgezeichneten Echtzeit-Strategie-Reihe erweckt die großen Massenschlachten des 17. und 18. Jahrhunderts mit tausenden Soldaten gleichzeitig zu neuem Leben.

Spieler, die Cossacks 3 in den ersten zwei Wochen nach Release erwerben, erhalten besondere Zusatzinhalte. Dazu zählen neben einer zusätzlichen Singleplayer-Kampagne zwei einzigartige Söldner-Einheiten, die jeder Nation gegen Gold zur Verfügung stehen. Außerdem wird ein zusätzliches Abzeichen im Mutiplayer-Modus freigeschaltet. Das Remake des Klassikers aus dem Jahr 2000 enthält alle Elemente, die die bis heute erfolgreiche Cossacks-Reihe auszeichnet und vereint diese erstmals mit zeitgemäßer 3D-Grafik.

Das beginnt beim Bau von Siedlungen und der Produktion von Rohstoffen. Die große Bandbreite verschiedener Einheiten, Nahkampf- und Feuerwaffen sowie der Einfluss der Landschaft erlauben dem Spieler unendliche taktische Möglichkeiten. Die realistischen Physik-Berechnungen sorgen zusätzlich für ein noch authentischeres Spielgefühl, wenn Kanonenkugeln und Geschosse einschlagen.

Zwölf Nationen, 70 verschiedene Truppentypen, 100 Forschungsmöglichkeiten und über 140 verschiedene historische Gebäude erwarten den Spieler. Neben den Schlachten zu Land kann der Spieler darüber hinaus eine Flotte ausheben und den Feind über den Seeweg angreifen.

Cossacks 3 bietet fünf historische Singleplayer-Kampagnen und zudem kann man sich im Multiplayermodus mit bis zu insgesamt acht Spielern auf einer Karte messen. Hier können Bündnisse eingegangen oder der Computer herausfordert werden. Zufällig generierte Karten sorgen für unendliche Variationen und lassen sich flexibel an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

[tie_slideshow]

[tie_slide] cossacks3_newscreenshot1 [/tie_slide]

[tie_slide] cossacks3_newscreenshot2 [/tie_slide]

[tie_slide] cossacks3_newscreenshot3 [/tie_slide]

[/tie_slideshow]

FEATURES

  • 12 Nationen
  • 70 verschiedene Einheiten
  • 100 Forschungsmöglichkeiten
  • 140 verschiedene historische Gebäude
  • Schlachten an Land und zur See
  • Fünf historische Singleplayer-Kampagnen
  • Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler

Quelle: GSC Game World, Koch Media