Vom 18. bis 20. Mai feierte die skandinavische und weltweite Spieleentwickler-Community mit der Nordic Game 2016 die dreizehnte Auflage der wichtigsten Konferenz für die Spieleindustrie in Nordeuropa.

Einige der Highlights der NG16:

  • Mehr als 2000 Besucher von 720 Unternehmen und aus 55 Ländern kamen dieses Jahr ins Slagthuset in Malmö, Schweden. An drei Tagen voller Talks, Workshops, Gipfel und Events – wie der IGDA Finnland Pre-Party (18. Mai), den Nordic Game Awards inklusive Gala-Dinner und Party (19. Mai) und dem neuen Nordic Game Indie Day & Showcase (20. Mai) – gab es reichlich Gelegenheiten sein Wissen zu erweitern, Emotionen zu teilen und Geschäfte zu machen.
  • Dank eines randvollen Programms mit mehr als 100 Sprechern aus aller Welt hatten Teilnehmer der NG16 die Qual der Wahl. Zu den Höhepunkten gehörten neben der Fragerunde mit Industrielegende Hideo Kojima und der Keynote von Epic-Games-Mitbegründer Tim Sweeney auch Reden von Microsoft, Oculus, Playdead, Massive, DICE, Remedy, CCP, Valve, Double Fine, Blizzard, Crytek, Amazon und vielen, vielen mehr.
  • Auf der Business-Seite der Konferenz fanden Events wie der Investing in Games Summit statt. Das Pitch & Match-System brach mit 279 Unternehmen und stolzen 1150 Meetings ebenfalls alle Rekorde der Vorjahre.
  • Auch zum Feiern gab es genug Anlass: Der finnische Entwickler Colossal Order gewann mit seinem Titel „Cities: Skylines“ die jährlichen Nordic Game Awards. Auf die Preisübergabe folgten ein Gala-Dinner mit über 950 Gästen sowie eine rauschende Party auf dem Dach des Slagthuset.

Man sieht sich auf der NG17!

Dies sind nur einige der Highlights der Nordic Game 2016. Weitere Informationen, Stories, Zitate und Kommentare gibt es auf der offiziellen Webseite!

Fotos vom Event sind auf der offiziellen Flickr-Kanal zu finden!

Die nächste Ausgabe der Spielekonferenz Nordic Game NG17 findet vom 17. bis 19. Mai 2017 statt.

Quelle: Nordic Game