Publisher Deep Silver stellt heute den exklusiven „Survival Arena“Modus für Deadlight: Director’s Cut vor, das Survival-Horror-Spiel von Tequila Works und Abstraction Games. Um es mit den herannahenden Massen von Zombies aufzunehmen, muss der Spieler schnell reagieren und sich für eine Vorgehensweise entscheiden, die sein weiteres Überleben sichert. Deadlight: Director’s Cut erscheint am 21. Juni 2016 für PlayStation 4, Xbox One, das All-in-One Games- und Entertainment-System von Microsoft und PC und wird im Einzelhandel sowie als Download für €19,99 erhältlich sein.

In dem brandneuen „Survival Arena“-Modus sind Waffen und Munition zum Aufsammeln essentiell, um gegen die untoten Horden zu bestehen. Neue Waffen, darunter Machinengewehr, Molotow-Cocktail und Scharfschützengewehr, sorgen für ein völlig neues Spielgefühl. Weitere Hilfestellungen sind in Form von Medkits auf der Karte verteilt. Zerstörbare Umgebungen bieten ebenfalls strategische Vorteile – so können sich beispielsweise hinter Wänden und Oberflächen unerforschte Gebiete befinden. Und auch Verteidigungsmaßnahmen können eingesetzt werden, um in neue Bereiche vorzudringen oder die Zombies aufzuhalten. Darüber hinaus bietet die neue Survival Arena eine Bestenliste, in der festgehalten wird, wie lange der Spieler überlebt hat.
Die PS4- und Xbox-One-Versionen von Deadlight: Director’s Cut enthalten außerdem den “Nightmare”-Modus. Dieser schaltet ein alternatives Ende für Deadlight frei, sobald das Spiel vollständig durchgespielt wurde.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Von seiner Familie getrennt, kämpft sich der Spieler im Jahre 1986 als Randall Wayne durch die Ruinen der Stadt Seattle, um das Schicksal seiner Lieben aufzudecken 
  • Spannender 2D-Plattformer mit knackigen Rätseln und einer tödlichen Umwelt. 
  • Der Spieler kann Zombies im Nahkampf ausschalten oder die Umgebung nutzen, um sie zu umgehen 
  • Nicht immer ist Kampf die beste Option – vor allem, wenn Waffen, Munition und Ressourcen knapp sind 
  • In der neuen Survival Arena gilt es, endlose Wellen von heranströmenden Zombies zu überleben! Der Spieler kann interaktive Verteidigungsmaßnahmen nutzen, um Zombies aufzuhalten und neue Gebiete zu betreten oder er schlägt mit verschiedenen Waffen wie Maschinengewehren, Molotow Cocktails und Scharfschützengewehren zurück und versucht, in der Online-Bestenliste vor allen anderen zu landen
  • Der bisher PC-exklusive “Nightmare”-Modus stellt den Spieler vor die ultimative Survival-Herausforderung 
  • Volle 1080p-Auflösung auf allen Plattformen, verbesserte Steuerung und neue Animationen – so muss Survival aussehen 
  • Inklusive Original-Entwicklertagebücher und Hintergründe zur Deadlight-Serie. 
  • Digitales Artbook zu Deadlight: Director’s Cut mit atemberaubenden Kunstwerken ist im Spiel verfügbar

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

PRODUKTDETAILS:

Titel: Deadlight: Director’s Cut
Plattformen: PS4, Xbox One, PC
Release: 21. Juni 2016
Entwickler: Abstraction Games / Tequila Works
Publisher: Deep Silver
Genre: 2D Side-Scroller / Survival Horror
Spieler: Singleplayer & Online-Bestenliste
Voraussichtliche Altersfreigabe: USK 16 / PEGI 18 / ESRB M
UVP: Digital & Einzelhandel – €19.99 Sprachen: Englisch (VO), EFIGS

Quelle: Deep Silver