Mit upjers und IAS in die Welt der Züge

Quelle: upjers.com

Der Entwickler und Publisher beliebter Apps und Browsergames, upjers, widmet sein neuestes mobiles Game der Eisenbahn-Branche. Mit Rail World können sich die Fans von Stellwerken, Weichenanlagen und Dampfloks auf eine tolle neue App freuen.

Noch stehen die Weichen auf „Testlauf“ für Rail World. Die Gaming App, die zusammen von upjers und Independent Arts Software entwickelt wurde, durchläuft gerade die finale Testphase.

In Rail World ist der Spieler Schaffner, Gleisbauer, Logistiker und Unternehmer zugleich. Denn was als kleiner Bahnhof mit zwei Gleisen und einem Lager beginnt, wird schon bald zum quirligen Umschlagplatz für Waren und Touristenströme.

Wer die ein- und ausfahrenden Züge, das Befüllen der Lager und den Kauf sowie Verkauf von Rohstoffen gut unter einen Hut bringt, steigt schon bald zum Rail World-Helden auf. Neue Strecken quer durch Deutschland und Europa sowie unterschiedliche Züge und Loks warten auf die Spieler.

Rail_World_preannouncement

Noch befindet sich Rail World beim Testen, doch schon bald heißt es für die neue upjers App: „Endstation: Store-Release“.

Quelle: upjers

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein