Crazy Machines 3: Anmeldung zur Closed-Beta gestartet

Heute startet die Anmeldephase für die Closed-Beta von Crazy Machines 3. Mit der Unterstützung der ausgewählten Beta-Tester will das Entwicklerteam den als Sandbox angelegten Leveleditor weiter in Bezug auf Gameplay- und Community-Funktionen optimieren. Damit wollen Daedalic Entertainment und FAKT Software garantieren, dass Crazy Machines 3 zum offiziellen Release das fortschrittlichste Puzzle- und Physik-Spiel aller Zeiten ist, dessen Content ständig von der Community erweitert werden kann.

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 10.04.2016. Die interessierten Spieler können sich hier anmelden und mit etwas Glück zu den insgesamt ca. 200 Beta-Testern gehören. Ende April beginnt daraufhin die Closed-Beta-Phase.

FAKT Software und Daedalic Entertainment veröffentlichen Crazy Machines 3 2016 für PC, Mac und Linux.

Über Crazy Machines 3

Die erfolgreiche Puzzle-Spiel-Reihe wurde 2004 erstmals veröffentlicht und verkaufte sich bis dato über 1.5 Millionen Mal. Die populäre Reihe ist mittlerweile auf allen relevanten Spieleplattformen erhältlich: iOS, Android, Windows Phone 8, Windows8/RT, Windows PC, Mac OS X, XBOX360, PS3, Wii sowie DS, wurde in über 10 Sprachen übersetzt und hat international viele Preise gewonnen, unter anderem den Deutschen Computerspielpreis.
Mit Crazy Machines 3 wird der Fokus wieder auf den PC als Zielplattform gelegt, um die Vorzüge der Performance zu nutzen und eine aktive Community-Beteiligung mit der Anbindung an Steam Workshop zu ermöglichen.

Features:

  • Hyperrealistische Simulation diverser physikalischer Formen wie feste Körper, elektrischer Strom, Blitze, Wind, Licht, Laser, akustische Effekte, Magnetismus, Radiowellen und Dampf.
  • Kreativität trifft Freiheit: Erschaffe und experimentiere mit Deinen eigenen verrückten Maschinen und finde Deine eigenen Wege, anspruchsvolle Aufgabe zu lösen.
  • Umfangreicher Editor: Viel mehr als nur ein einfacher, pyhsikalischer Baukasten, lässt er Spieler ihre eigenen genialen Puzzle Level entwerfen und mit der Crazy Machines Community austauschen und teilen.
  • Eigene Bauteile erstellen: Zum ersten Mal in einem Crazy Machines-Teil können eigene Bauteile erstellt, eingefärbt, ihnen verschiedene Materialien zugewiesen und ebenso online geteilt werden.
  • Unbegrenzte Anzahl von spielergenerierten Leveln online: Tausche und bewerte Deine Erfindungen mit anderen Spielern über Steam Workshop.

Das Spiel ist auf der offiziellen Steam-Webseite zu finden! Weitere Informationen sind auf der offiziellen Webseite!

Quelle: Daedalic Entertainment, FAKT Software