Ein zeitloses Celebi erscheint anlässlich der 20-Jahre-Pokémon-Feierlichkeiten

Pokémon feiert 20 Jahre und ein zweites Mysteriöses Pokémon ist bei der Party mit dabei – Celebi! Das Mysteriöse Pokémon Celebi war zuerst als Teil einer Verteilungsaktion für Pokémon Gold und Pokémon Silber für den Game Boy Color erhältlich. Jetzt ist es wieder für begrenzte Zeit via Nintendo Network verfügbar.

Bis zum 24. März können Spieler der Ausgaben Pokémon Omega Rubin, Pokémon Alpha Saphir, Pokémon X oder Pokémon Y Celebi erhalten und dieses Mysteriöse Pokémon vom Typ Psycho und Pflanze ihrem Team zufügen. Dieses mächtige Celebi mit Level 100 beherrscht die Attacken Konfusion, Genesung, Vitalglocke und Bodyguard – Attacken, die es bereits bei seinem Debüt kannte. Des Weiteren besitzt es die Fähigkeit Innere Kraft.

Fans des Pokémon Sammelkartenspiels können sich aus Anlass der Feierlichkeiten über die brandneue „Mysteriöse Pokémon-Kollektion: Celebi“ des Pokémon Sammelkartenspiels freuen, die ab dem 16. März erhältlich ist. Diese Kollektion enthält 1 spezielle Promokarte mit Celebi sowie 1 Pin mit dem Mysteriösen Pokémon. Sie enthält außerdem 2 Boosterpacks der Pokémon Sammelkartenspiel-Erweiterung Generationen und 1 Code-Karte für das Pokémon Sammelkartenspiel Online.

Die Feierlichkeiten setzen sich mit einer digital überarbeiteten Version des vierten Pokémon-Films Pokémon 4 – Die zeitlose Begegnung fort. Seltsame Mächte umgeben das Mysteriöse Pokémon Celebi und Ash muss deren Geheimnisse in diesem Spielfilm, der ab dem 7. März auf Pokémon TV erhältlich ist, lüften!

Weitere Informationen, z. B. wie Spieler Celebi für ihre Ausgaben erhalten können, finden sich hier. Fans, die die Website das ganze Jahr über besuchen, werden Informationen zu monatlichen Verteilungsaktionen von Mysteriösen Pokémon Charakteren, Verkaufsaktionen, speziellen Produkten, Nachrichten von einigen unserer größten Pokémon-Fans und zur kostenlosen Pokémon-Fotobude-App vorfinden, die jetzt im App Store und bald bei Google Play erhältlich ist.

celebi_jpg_jpgcopy

Pokémon. 20 Jahre. Das Training geht weiter.

Quelle: Pokémon