JUST CAUSE 3 – Finales Entwicklertagebuch mit Details zur Avalanche Engine

Square Enix und Avalanche Studios freuen sich, heute die letzte Folge der JUST CAUSE 3 Entwicklertagebuch-Reihe zu präsentieren. In der heutigen Episode wird ein Einblick in die technische Basis des Spiels gegeben, die die explosive Action in JUST CAUSE 3 befeuert. Das Video zeigt wie die Avalanche Engine verschiedene Mechaniken, wie prozedural-generierte Zerstörung und spezialisierte KI-Fähigkeiten, kombiniert.

„Nur dank der Avalanche Engine können wir eine solch dichte, komplexe und riesige Welt erschaffen“, so Linus Blomberg, CTO der Avalanche Studios.

Das Video kann auf YouTube angeschaut werden.

Über das Spiel:

Die Mittelmeerrepublik Medici leidet unter der brutalen Diktatur von General Di Ravello. Du bist Rico Rodriguez, der Mann, der fest entschlossen ist, den General mit allen Mitteln zu stürzen. Nutze über 400 Quadratmeilen kompletter Freiheit vom Himmel bis zum Grund des Meeres, um mit einem riesigen Arsenal an Waffen, Hilfsmitteln und Fahrzeugen das einfallsreichste und explosivste Chaos aller Zeiten zu stiften. JUST CAUSE 3 erscheint am 1. Dezember 2015 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC. JUST CAUSE 3 ist ab sofort vorbestellbar. Wer sich bereits jetzt für Rico Rodriguez‘ neues Abenteuer entscheidet, kann aus zwei explosiven Vorbesteller-Boni wählen, welche bei ausgewählten Handelspartnern verfügbar sind.

Weiterführende Links:

Quelle: Square Enix