Media Alert: Armored Warfare – neuer Tier-8-Leichtpanzer enthüllt

Entwickler Obsidian Entertainment und Publisher My.com enthüllen heute einen neuen Tier-8-Leichtpanzer in Armored Warfare – XM8. Er ist sehr manövrierfähig und erreicht dank seiner zwei kräftigen Antriebe die rekordverdächtige Geschwindigkeit von 72 km/h. Ähnlich wie beim wirklichen XM8 kann auch die Panzerung des Spielmodells individuell angepasst werden. Der XM8 ist ein schneller und sehr starker Leichtpanzer, der praktisch jedem Gegner im Spiel davonfahren kann. Schon bald wird auf Tier 9 die 120-mm-Version folgen – der leichte Panzer M8 Thunderbolt.

Mehr über den Prototypen „XM8 Armored Gun System“, der den M551 Sheridan im amerikanischen Dienst ersetzen sollte, finden Sie auf der Webseite.

In den 70er bis 90er Jahren des 20. Jahrhunderts ist der M551 Sheridan der Standardpanzer der U.S.-Streitkräfte gewesen. Auch wenn er bei seinen Einsätzen eine relativ gute Figur machte, ist der Sheridan beileibe nicht das beste jemals entwickelte amerikanische Fahrzeug gewesen. Seine Panzerung war schwach und er hatte von Anfang an mit anfälliger Mechanik zu kämpfen. Da wundert es nicht, dass die U.S.-Armee bereits in den späten 1970ern nach einem ähnlich leichten Fahrzeug Ausschau hielt, der den alternden Sheridan ersetzen würde. Dies galt besonders für die Luftlandedivisionen (82nd Airborne Division), deren Nachfrage nach leichten, mobilen und für den Flugtransport tauglichen Fahrzeugen stieg. So wurden im Laufe der 80er Jahre mehrere Leichtpanzerprototypen als Teil des „Armored Gun System“ -Programms („Gepanzertes Waffensystem“) entwickelt, von denen der XM8 wohl den meisten Erfolg hatte.

Ein brandneuer XM8-Trailer ist auf YouTube zu sehen.

Quelle: Armored Warfare