Combat Arms ist jetzt transatlantisch

Die europäischen und nordamerikanischen Dienste des erfolgreichen F2P-Shooters Combat Arms wurden zusammengelegt. Nexon Europe hat Tag und Nacht an dem Server-Umzug gearbeitet, um die Spieler aus Europa, Nordamerika und Ozeanien unter einem Dach zusammenzubringen; ab heute können sie erstmals gegeneinander antreten.

Durch diesen Schritt hat Nexon nicht nur die Spieler-Basis maximiert, sondern erlaubt auch transatlantisches Matchmaking. Alle Funktionen der Spieler-Accounts, wie Freundes- und Clanlisten und Ingame-Nachrichten, wurden beibehalten. Lediglich die Ranglisten wurden vermischt, was den Wettbewerb noch spannender macht.

7 Millionen europäische Spieler sind nun mit 6 Millionen nordamerikanischen Spielern vereint – insgesamt macht das mehr als 13 Millionen Spieler weltweit.

Combat Arms 3

Um die Server-Migration gebührend zu feiern, bietet Nexon Europe zahlreiche Ingame-Belohnungen und Preise, die durch verschiedene Spezial-Events erworben werden können. Mehr Details gibt es auf der offiziellen Webseite.

Quelle: Nexon Europe