Webcam-Girls treffen auf „Scream”: Einen „Slasher-Film für das digitale Zeitalter” zu schaffen, ist die Devise von Horror-Spezialist Trevor Matthews, der mit GIRLHOUSE sein ebenso kompromissloses wie unterhaltsames Regiedebüt präsentiert. Beeinflusst von Klassikern wie „Halloween“ oder „The Texas Chainsaw Massacre“ kam ihm die Idee bereits während der Dreharbeiten zum Festival-Hit „Jack Brooks: Monster Slayer“, mit dem Matthews als Produzent und Hauptdarsteller das Genre zelebrierte. Als Horror-Version des beliebten „Big Brother“-Konzepts zeigt GIRLHOUSE nun hautnah, wo die Gefahren des Internets wirklich liegen. Ganz zur Freude der Splatter-Fans! Doch bevor Webcam-Abonnent „Loverboy“ als rachsüchtiger Killer sein vielseitiges Werkzeug einsetzen darf, haben die leicht bekleideten Girls genügend Zeit, ihre Online-Wohngemeinschaft mitsamt Außenpool und Sauna vorzustellen. Regisseur Matthews zieht die Spannungsschraube dann immer weiter an und lässt das Geschehen in einen spektakulären Showdown gipfeln. Denn Genre-Fans wissen, dass nicht jede Bewohnerin das Haus auch wieder lebend verlassen wird…

Sexy Mädels und abwechslungsreiche Kills lassen insbesondere beim männlichen Publikum den Adrenalinspiegel hochschnellen. Wer nicht bis zum Heimkinostart warten möchte, hat bereits am 5. Juni 2015 bei den UCI Midnight Movies die Möglichkeit, den einmaligen Cocktail aus Horror und Sexyness auf der großen Leinwand zu erleben. Chatten wird danach nie wieder dasselbe sein!

Sexy Girls treffen auf einen Psychopathen mit dunkler Vergangenheit: Concorde Home Entertainment präsentiert den kompromisslosen Slasher in bester „Halloween“-Tradition ab 11. Juni 2015 als DVD, Blu-ray und VoD

Girlhouse Discs

Quelle: Concorde Home Entertainment