Unity Technologies gab während der Keynote der Unite Tokio bekannt, mit Unity den New 3DS und den New 3DS XL, die neuen mobilen Systeme von Nintendo, unterstützen zu wollen. Die neue Unity-Plattformunterstützung wird Nintendo, Nintendos 3rd-Party-Entwicklern und allen vier Millionen registrierten Unity-Entwicklern zur Verfügung stehen.

Über Unity für den New Nintendo 3DS

Die neue Unity-Plattformunterstützung erlaubt es Nintendos eigenen Entwicklern ebenso wie 3rd-Party-Studios, Unitys mächtige Engine und Entwicklungsumgebung für die Erschaffung von Spielen und Apps für den New Nintendo 3DS und den New Nintendo 3DS XL einzusetzen.

Unity öffnet so auch die Tür für Zehntausende Studios und über vier Millionen Entwickler, die bereits die Unity-Entwicklungsplattform für die Kreation aufregender neuer Mobile- und Socialgames nutzen. Sie können nun ihre bereits existierenden, fantastischen Spiele einer neuen Zielgruppe vorstellen und neue Spiele mit den innovativen Funktionen des New Nintendo 3DS und des New Nintendo 3DS XL entwickeln.

unite_tokio

Über Unite

Unite heißen die offiziellen Konferenzen von Unity, ein von Unity weltweit veranstaltetes Format, um Entwickler über Neuigkeiten zur Unity-Entwicklungsplattform zu informieren. Auf jeder Unite gibt es zahlreiche Praxisvorträge von Anwendern und Unity-Mitarbeitern zur Einführung in Kerntechnologien, Best-Practice-Beispiele und Post Mortems über Unity-Projekte. Die Unite-Konferenzen finden seit neun Jahren statt, sie gastierten schon in Amsterdam, Vancouver, Seattle, Beijing und Seoul.

Über Unity Technologies

Unity Technologies ist der Hersteller von Unity, einer flexiblen und hoch performanten Entwicklungsplattform für kreative und intelligente interaktive Erlebnisse in 2D oder 3D. Nach dem Prinzip “Einmal erstellen, überall vertreiben“ wird es Entwicklern ermöglicht, ihre Werke auf allen gängigen Plattformen zu veröffentlichen. Unity Technologies zählt mehr als 3 Millionen Entwickler zu ihrer Community. Darunter befinden sich sowohl große Publisher als auch Indie-Studios sowie Studenten und Hobby-Entwickler. Um seine Vorreiterschaft in puncto Innovation weiter auszubauen, investiert Unity Technologies stetig in seine preisgekrönten 3D-Entwicklungs-Werkzeuge und arbeitet daran, allen Kreativen den Zugang zu ermöglichen. Letzteres findet zum Beispiel im Asset Store, einem Marktplatz für digitale Inhalte, und in der Unity Games Publishing Division Ausdruck. Unity Technologies hat ihren Hauptsitz in San Francisco und betreibt Zweigstellen in Kanada, China, Dänemark, Kolumbien, Deutschland, Finnland, Japan, Korea, Litauen, Singapur, Schweden, der Ukraine und Großbritannien.

Weitere Informationen findet man unter https://unity3d.com.

Namen von Unity-Produkten sind geschützte Marken von Unity Technologies oder verbundenen Unternehmen.
*Nintendo 3DS ist eine Marke von Nintendo.

Quelle: Unity Technologies