Pillars of Eternity ab sofort weltweit erhältlich

Obsidian Entertainment und Paradox Interactive haben gestern Pillars of Eternity für Windows, Mac und Linux PC veröffentlicht. Das Rollenspiel war vor etwas über zwei Jahren von rund 77000 Backern finanziert worden. Pillars of Eternity atmet den Geist der klassischen Infinity-Engine-Spiele wie Baldur’s Gate und Icewind Dale und wurde in allen Aspekten an den Wünschen der Fans und Backer ausgerichtet. Backer von Pillars of Eternity erhalten ihre Versionen am heutigen Tag, für alle anderen Spieler ist der Titel ab sofort im Handel erhältlich – auch als klassische Boxversion mit einem 80-seitigen Handbuch.

Der neue Trailer heißt alle Spieler in der Welt von Eora willkommen:

„Tage wie dieser fühlen sich unwirklich an, wenn sie endlich anbrechen“, sagt Feargus Urquhart, CEO von Obsidian Entertainment. „Heute läuft die harte Arbeit von zwei Jahren an einem Punkt zusammen, aber es ist mehr als ein gewöhnlicher Spiele-Releasetag. Im Gegensatz zu dem Tag, als wir mit Pillars of Eternity anfingen, ist dies der Anfang eines neues Kapitels in der Geschichte von Obsidian. Wir werden unseren Backern und Fans für immer dankbar sein, dass sie diesen Moment ermöglicht haben, und hoffen inständig, dass wir ihrem Vertrauen gerecht werden konnten.“

„Es ist ein seltenes Privileg, an einem Herzensprojekt wie Pillars of Eternity beteiligt zu sein”, kommentiert Fredrik Wester, CEO von Paradox Interactive. „Wir haben versprochen, alles in unserer Macht stehende zu tun, damit Obsidian sein Versprechen an die Backer erfüllen kann. In Anbetracht der Tatsache, dass viele von uns bei Paradox selber Backer sind, nehmen wir diese Verpflichtung sehr ernst. Zu sehen, wie das Team von Obsidian seine ganze Kraft in Pillars of Eternity gesteckt hat, war für uns alle eine Inspiration, und wir sind mehr als glücklich, heute mit ihnen das Spiel zu veröffentlichen.“

Pillars of Eternity, das unter dem früheren Projekttitel „Project Eternity“ eine der zehn höchsten, jemals erzielten Kickstarter-Summen eingenommen hat, war für zweieinhalb Jahre in Entwicklung und ist nun bereit, die Reise mit der Veröffentlichung für Windows, Mac und Linux PC abzuschließen. Das Spiel wird weltweit veröffentlicht. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint Pillars of Eternity als Boxversion, die zusätzlich eine Posterkarte der Fantasywelt Eora, den digitalen Soundtrack und – wie in der guten alten Zeit der Rollenspiele – ein 80-seitiges gedrucktes Handbuch enthält.

Pillars of Eternity ist ein von Klassikern wie Baldur’s Gate, Icewind Dale und Planescape: Torment inspiertes Rollenspiel, dessen einzigartige Welt und dessen Spielsystem das traditionelle PC-RPG-Erlebnis wieder auferstehen lässt und verbessert. Die erfolgreiche Förderung über Kickstarter, PayPal und die Obsidian-Website Ende 2012 brachte 4,5 Millionen Dollar ein und ermöglichte ein Herzensanliegen des Obsidian-Teams und der treuen Fans, die Pillars of Eternity unterstützt haben.

Für mehr Informationen zu Pillars of Eternity besucht die offizielle Website.

Quelle: PM