Nexon Europe kündigte gestern die erste Closed Beta seines mit Spannung erwarteten Multiplayer-Shooters Combat Arms: Line of Sight an.

Die Closed Beta ist komplett in englischer Sprache gehalten, wird 48 Stunden dauern und vom 31. März bis zum 2. April laufen. Die Spieler können sich ab sofort und noch bis zum 30. März registrieren.

Der Zugang ist stark begrenzt; um also in der Beta mitmischen zu können, sind die Spieler angehalten, sich genau an die Anweisungen auf der offiziellen Website zu halten.

Nach der Registrierung wird dem Nutzer direkt angezeigt, ob er direkt Zugang zur Beta erhält oder ob er (falls alle Plätze belegt sind) zunächst auf der Warteliste steht. Am 31. März erhalten schließlich alle Nutzer, die sich erfolgreich registriert haben, eine E-Mail mit dem Link zum Beta-Client.

Combat Arms Line of Sight

„In der Closed Beta kann die Community erstmals selbst Hand an Combat Arms: Line of Sight legen“, so Rob Noble, Marketing Manager bei Nexon Europe. „Das Feedback der Spieler ist für uns von unschätzbarem Wert, um das Spiel immer weiter zu optimieren.“

Für die Closed Beta hat Nexon Europe 4 Maps in unterschiedlichen Umgebungen, 19 voll modifizierbare Waffen aus verschiedenen Klassen, 6 PvP-Modi sowie 17 einzigartige Superkräfte und –sinne vorbereitet.

Die ersten 1.000 Spieler, die sich registrieren, erhalten für die Closed Beta einen limitierten Heldencharakter namens Ivan. Außerdem erhalten alle Spieler der Closed Beta ein Ingame-Abzeichen und Freischalt-Punkte für den zweiten Betatest– dazu wird es zu einem späteren Zeitpunkt mehr Details geben.

Weitere Informationen zu Combat Arms: Line of Sight hat Nexon Europe in einer FAQ zusammengestellt.

Aktuelle Ankündigungen finden sich außerdem auf der offiziellen Facebook-Seite.

Quelle: Nexon Europe