Gameforge – HEX Frost Ring Arena Trailer

Die Frostring-Arena öffnet die Pforten

Das per Crowdfunding finanzierte MMO und Sammelkartenspiel HEX: Shards of Fate entwickelt sich stetig weiter.

Im Jahr 2013 sammelten für sich für das Spiel durch 17,765 Spender sagenhafte 2,278,255 US-Dollar an, wobei zum Kickstarter Start ein Ziel von 300,000 US-Dollar ausgegeben wurde.

So wurde nun das Trading Card-MMO mit PvE Content erweitert, welcher mit dem Frost Ring Arena Trailer stimmungsvoll gefeiert wird.

Man bestreitet in der Arena wie ein Gladiator spannende Kämpfe, verdient sich somit Ausrüstung, Gold, Kartenhüllen und PvE-Karten.

Über HEX: Shards of Fate

  • Title: HEX: Shards of Fate
  • Genre: MMO-TCG
  • Veröffentlichungsdatum: 2014
  • Entwickler: Cryptozoic Entertainment
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

HEX: Shards of Fate eröffnet Fans von Trading-Card-Spielen eine komplett neues Genre am Markt der Online-Spiele! Es verfügt über ein umfangreiche, taktische Spieltiefe und kombiniert die Vorteile eines Multiplayer-Online-Rollenspiels (MMO) mit den spannenden Aspekten eines interaktiven Sammelkartenspiels (Trading Card Game, kurz: TCG). Hier trifft Sammelspaß auf Rollenspiel-Elemente und vereint dies in einem bisher nicht dagewesenen strategischem Gameplay. Als eines der bisher erfolgreichsten gestarteten Kickstarter-Projekte verfügt HEX: Shards of Fade seit seiner frühen Entwicklungsphase über eine engagierte und aktive Community.

Über Gameforge

Mit einem Portfolio von über 20 Titeln und über 450 Millionen registrierten Spielern ist Gameforge der führende Anbieter von Free-to-Play Massively Multiplayer Onlinegames (MMOs) in der westlichen Welt. Mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet die Unternehmensgruppe Spiele in über 75 Ländern an. Ihr Portfolio beinhaltet client-basierte Spielwelten wie das preisgekrönte AION, TERA: Rising, Europas erfolgreichstes MMO Metin2, HEX: Shards of Fate, Orcs Must Die! Unchained, Sigils: Schlacht um Raios, Runes of Magic, Elsword und Wizard101. Außerdem browserbasierte Spiele wie die beliebten Klassiker OGame und Ikariam sowie eine wachsende Anzahl an Mobile-Games. Gameforge beschäftigt rund 450 Mitarbeiter.

Quelle: Gameforge