Dieses Wochenende die X-Serie kostenlos spielen und mit 66% Rabatt kaufen

Am Freitag den 13. März 2015 begann das große „Free X Weekend“. Das ganze Wochenende vom 13. bis 15. März sind die Weltraum-Simulationen der X-Serie über Steam kostenlos spielbar. Mit dabei sind die neuen X-Rebirth-Spiele ebenso wie die stärker simulationsorientierten Teile der X³-Serie und der Klassiker X – Beyond the Frontier von 1999. Wer dann sein Lieblings-X gefunden hat, kann gleich mit 66 Prozent Rabatt zuschlagen.

Die X-Spiele beinhalten alle Updates und sind via Steamplay auf unterschiedlichen Betriebssystemen spielbar. Für X Rebirth gehört dazu seit neuestem außer Windows auch Linux: Das ebenfalls am 13. März erscheinende Update X Rebirth 3.50 startet den Alphatest für das Linux-Betriebssystem, bei dem die Spieler helfen können, X Rebirth in der Linux-Welt voranzubringen.

Für die Mac-Gemeinde sind alle X3-Spiele ab sofort in einer Egosoft-eigenen, nativen Portierung im Mac OS Appstore verfügbar.

Das für alle X Rebirth-Spieler auch nach dem „Free X Weekend“ gratis verfügbare Update auf Version 3.50 bringt zahlreiche neue Inhalte und Verbesserungen für das Hauptspiel.

X Rebirth Update 3.50 – erscheint am 13. März:

  • Neue generische Missionen
  • Neue Instandhaltungsmissionen zum einfacheren Stationsbau.
  • Neue Schiffe: Onil Rohstoffsammler verfügbar in der canteranischen Werft in DeVries.
  • Neuer “Einsammelmagnet” das hilft Container leichter aufzusammeln.
  • Vereinfachte Navigation mit Hilfe einer Textsuche auf der Sektorkarte.
  • Neue FXAA Grafikoption.

Unter den vielen weiteren Verbesserungen in 3.50 sind ebenso:

  • Verbessertes Verhalten für Stationsmanager und Stations eigene Schiffe.
  • Verbesserte Genauigkeit bei Kämpfen in Abwesenheit des Spielers.
  • Verbessertes Verteidigungsverhalten von Spielerstationen für Schiffe in ihrer Nähe.
  • Komplett überarbeitete russische Übersetzung.
  • Viele neue Möglichkeiten des Moddings im Bereich UI und vieles mehr…

Weitere Informationen unter Steam und Egosoft.

Quelle: Deep Silver