Der Entwickler und Publisher beliebter Browsergames upjers betritt mit Battle of Beasts die nächste Ebene. Ab sofort können die Spieler des Monster-Games auf einer Karte Landgewinn machen.

Vier Fraktionen – vier Eckpunkte einer Hexfeld-Karte. Die Elfen, Orks, Menschen und Zwerge starten ihre Feldzüge jeweils an einer der Ecken dieser Karte und nehmen Feld für Feld mit ihrer Horde ein. Das verschafft den Gilden Ruhm und sie steigen in der Rangliste von Battle of Beasts.

Die Monster für die Schlachten auf der Hexfeld-Karte werden von den Gildenmitgliedern gespendet. Der Gildenchef und sein Vize bestimmen, welches Monster in die Kampfaufstellung kommt und welches Feld als nächstes besetzt wird.

In PvP-Kämpfen wird der Stärkere ermittelt und das entsprechende Feld der jeweiligen Fraktion zugeordnet. Welche Bevölkerung wird wohl die Oberhand gewinnen? Findet es heraus in Battle of Beasts!

Battle of Beasts Logo

Über Upjers:

Upjers, 2006 gegründet, ist einer der führenden Entwickler und Publisher von Browserspielen mit Firmensitz in Bamberg. Über 70 Millionen Spieler weltweit haben sich bereits für ein Spiel von Upjers registriert. Das abwechslungsreiche Portfolio umfasst Action-, Strategie- und Social Games gleichermaßen und bietet Spielspaß für alle in mehr als 26 Sprachen. Browsergames von Upjers treffen den Nerv der Zeit und bieten Motivation, Leidenschaft und Spannung auf hohem Niveau: Auszeichnungen wie „Browsergames des Jahres“ und „MMO Of The Year“ bestätigen das! Ob als Mitarbeiter oder als Teil der Community: Willkommen ist, wer Spiele liebt.

Quelle: PM