Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Details zu Patch 2.4

Auch bei Final Fantasy XIV: A Realm Reborn gab es die letzten Wochen immer wieder Neuigkeiten zu vermelden.

Am 24.Oktober wurden aber vorab schon einmal ein paar Informationen zu Patch 2.4, welcher randvoll mit Informationen zu Schurken, Ninja, den Kämpfen gegen Shiva, der Erweiterung der Wohnbezirke, den neuen Allagischen Steinen u.a. bekannt gegeben.

 

Den Spieler erwarten weiterhin neue Raids, neue und erschwerte Dungeons, eine Fortsetzung des Hauptszenarios und neue Primae-Prüfungen.

Wichtige Features:

  • Fortsetzung des Hauptszenarios
  • Neue Aufträge der Chroniken der neuen Ära
  • Neue Szenario-Nebenaufträge
  • Neue Nebenaufträge
  • Neue Gildenaufträge
  • Neue Jobaufträge
  • Die Abenteurer-Wohnbezirke der drei Städte wurden jeweils um die Hausnummern 31-60 erweitert
  • Neue instanziierte Dungeons (Das Schneekleid)
  • Sastasha-Höhle (schwer)
  • Versunkener Tempel von Qarn (schwer)
  • Neuer Raid-Dungeon „Verschlungene Schatten – Finale “ wurde hinzugefügt
  • Neue Primae-Prüfungen (Götterdämmerung/Zenit der Götter Shiva) wurden hinzugefügt
  • Das Drachenhals-Kolosseum
  • u.v.m.

Weitere Informationen zu Final Fantasy: A Realm Reborn:

Quelle: Webseite