Jagged Alliance: Flashback ist ab sofort erhältlich

Der dänische Entwickler Full Control veröffentlicht heute Jagged Alliance: Flashback für PC, Mac und Linux. Die Neuauflage der altbewährten Strategiespielserie findet auf dem karibischen Eiland San Hermanos statt. Dort erwartet den Spieler der altbekannte Mix aus rundenbasierter Taktik mit Rollenspielelementen und Squad Management.

 

 

 

 

Wir freuen uns darüber, Jagged Alliance mit dem Start von Flashback wieder zurück zu seinen Wurzeln zu führen“, so Thomas H. Lund, CEO von Full Control. „Es war eine lange Reise von der Kickstarter-Kampagne zur offiziellen Veröffentlichung. Seit Monaten arbeiten wir eng mit der wunderbaren Jagged Alliance Community zusammen, deren Feedback uns geholfen hat, Flashback zu dem Erlebnis zu machen, das es heute ist.“

1980 – Auf der fiktionalen Karibikinsel San Hermanos regiert „The Prince“ mit eiserner Hand. Mithilfe seiner Militärs unterdrückt er seine Bevölkerung. Als Gegenbewegung hat sich eine Rebellengruppe gebildet, um ihn zu stürzen, jedoch ist diese seiner Militärgewalt gegenüber machtlos.

Jagged Alliance: Flashback beginnt, als die Anführerin der Rebellengruppe festgenommen und eingesperrt wird. Der Spieler kommt nach San Hermanos um sie aus dem Gefängnis zu befreien. Doch die Ereignisse nehmen eine überraschende Entwicklung und so formt sich im Laufe der Rebellion die legendäre Söldnerorganisation A.I.M.

In Jagged Alliance: Flashback erstellt und koordiniert der Spieler Squads aus einzigartigen Söldnern und erobert die Insel – Runde für Runde, Sektor für Sektor. In der Taktikübersicht greift der Spieler auf das komplexe rundenbasierte Kampfsystem zurück. In der bereits aus vergangenen Teilen bekannten Strategiekarte kann auf das Wirtschaftssystem zugegriffen werden. Hier kann der Spieler Ressourcen sammeln, bereits eroberte Sektoren verwalten oder Milizen ausbilden. Mit den erzielten Einnahmen kaufen Spieler beim Waffenhändler neue Ausrüstung oder heuern frische Söldner an. Ob man sich schwer gepanzert und bis an die Zähne bewaffnet in den Kampf stürzen will oder lieber die Feinde aus der Distanz ausschaltet – wie in den klassischen Jagged Alliance-Serienteilen ermöglicht das Spiel das individuelle Vorgehen, je nachdem wie es der Spieler bevorzugt.

Durch die Steam Workshop Integration kann Jagged Alliance: Flashback vollständig modifiziert und individualisiert werden. Dies erlaubt es den Spielern eigene Level, Quests sowie Waffen und Gegenstände zu entwerfen und diese direkt mit der Steam Community zu teilen. So können komplett individuelle Kampagnen erstellt werden.

Jagged Alliance Flashback Bild 1

Key Features:

  • San Hermanos auf zwei Ebenen erobern.
  • Strategische Ebene: Spieler organisieren ihre Söldner, sorgen für ausreichend Einkommen und halten bereits eroberte Sektoren zum ersten Mal mit Basisbau unter ihrer Kontrolle.
  • Taktische Ebene: Das Deckungssystem, das Sichtfeldsystem und das komplexe Kampfsystem sorgen für ein taktisches Spiel der Extraklasse.
  • Söldner: 35 einzigartige Söldner mit unterschiedlichen Stärken, Schwächen und Fähigkeiten.
  • Ein unverwechselbarer Schauplatz: Eine tropische Insel, ein böser Diktator und der einzigartige Jagged Alliance-Humor.
  • Strategie auf höchstem Niveau: Friendly Fire, Stealth, Kampfmoral, Flugbahnberechnung der Projektile und Permadeath.
  • Komplett individualisierbar: Spieler können eigene Kampagnen, Quests und Sektoren erstellen, das Spiel verändern und alles
  • über den Steam-Workshop teilen.

Weitere Informationen sind auf der Jagged Alliance: Flashback Website verfügbar!

Quelle: PM