Der Team-Modus (PvE) von Armored Warfare

My.com hat heute neue Informationen zum Team-basierten PvE-Modus von Armored Warfare veröffentlicht, in dem eine Gruppe von Spielern gemeinsam gegen vom Computer gesteuerte Panzerkolonnen ins Feld ziehen darf.

Der PvE-Modus ist unabhängig vom restlichen Spiel und eine gute Alternative zu den PvP-Schlachten. Alle PvE-Missionen finden auf speziell für diesen Spielmodus gestalteten Karten statt, die realen Orten nachempfunden wurden. Dort warten die gleichen Herausforderungen und Bedingungen auf die Spieler, mit der eine Panzerbesatzung während echten Konflikten konfrontiert wird. Die Umgebung, die akkurate Darstellung der militärischen Ausrüstung, sowie die passenden grafischen Effekte verstärken das Gefühl, sich mitten im Schlachtengetümmel zu befinden.

Panzerkommandeure müssen sich in vielen unterschiedlichen Umgebungen zu Recht finden: In Wüsten und Bergen, in Wäldern und Sümpfen, in Dörfern und Steppenlandschaft, sogar in Schnee und Matsch. All diese Umgebungsbedingungen haben einen großen Einfluss auf die Kampfverhältnisse: So ist z. B. hügeliges Gelände ein guter Platz, um eine Artillerie aufzustellen, während felsiges Terrain nur ein langsames Vorankommen erlaubt. Der Gegner wird dabei stets versuchen, alle Vorteile aus dem vorgegebenen Terrain zu ziehen!

[su_slider source=“media: 10477,10478,10479,10480″ limit=“15″ target=“blank“]

Die Spieler können sich bereits jetzt auf der offiziellen Armored Warfare Website für die Beta von Armored Warfare anmelden.

Weitere Neuigkeiten zum Spiel gibt es auch auf der offiziellen Facebook-Seite!

Quelle: PM