Aerosoft eröffnet Europas größten Flughafen – London Heathrow Xtended

Stolz präsentiert Aerosoft den neuen Mega Airport London Heathrow für den Microsoft Flugsimulator X und Prepar3D. Lange hat die Flugsimulator Community auf diesen Moment gewartet. London Heathrow ist der drittgrößte Flughafen der Welt und kann ab sofort vom heimischen PC aus angeflogen werden. Mit 72,3 Millionen Passagieren im Jahr, fünf Terminals und 100 vertretenen Fluggesellschaften stellt sich der Flughafen als Herausforderung für jeden virtuellen Piloten dar. Rund 42 km² Fläche bieten eine beeindruckende Szenerie, die Simulationsfans zur freien Verfügung stehen wird.

Die vielversprechende Szenerie stammt von dem deutschen Entwicklerteam SimWings rund um Thorsten Loth und Manfred Spatz, das seit 1999 qualitativ hochwertige Add-ons für den Flugsimulator entwickelt und sich in der Branche einen Namen gemacht hat. Das Add-on Mega Airport London Heathrow Xtended darf sich nun in die Erfolgsserie einreihen und auf hohem Niveau überzeugen. Die Nutzer werden kaum einen Unterschied zu dem originalen Flughafen ausmachen können.

Das Add-on überzeugt mit komplett angepassten und hochaufgelösten Luftbildtexturen, detaillierten Bodenmarkierungen sowie dem tatsächlichen Taxiway-Layout mit neuen Rapid Runway Exits. Durch Verwendung der LOD (Linked Open Data) Technik wird die bestmögliche Performance erreicht, damit der Flug reibungslos verlaufen kann.

Das Add-On wird bei Aerosoft und im Fachhandel für 29,99€ erhältlich sein. Die Download-Version ist bereits im Aerosoft Online-Shop erhältlich. Nutzer der vorherigen Version des Add-ons können ein Update für 19,95€ erwerben. Außerdem wird auch eine Version für X-Plane 10 zum Jahresende erscheinen.

[su_slider source=“media: 9414,9415″ target=“blank“ title=“no“]

Features des Mega Airport London Heathrow Xtended:

  • London Heathrow mit Flughafenumgebung (insgesamt etwa 42 km²)
  • Extrem detaillierte Flughafengebäude
  • Safegate und weitere Dockings an allen Gates, Inklusive der neuen T2 und T2B Terminals
  • Vorgerendertes Self Shadowing und geraytracte Nachtbeleuchtung
  • Komplett angepasste und hochaufgelöste Luftbildtexturen (ca. 30cm/Pixel) mit Texturen für Taxiways etc.
  • Detaillierte und originalgetreue Bodenmarkierungen
  • Tatsächliches Taxiway-Layout mit neuen Rapid Runway Exits und Taxiway-Anschlüssen.
  • Handplatzierte Autogen-Objekte
  • Problemlose Integration des Bodens in den Flugsimulator
  • Szenerie und Luftbild sind georeferenziert, um die bestmögliche Kompatibilität zu anderen Luft- und Landklassen Boden Add-Ons zu ermöglichen
  • Saisonale Bodentexturen (Frühling, Sommer, Herbst und „warmer“ Winter für Übereinstimmung mit Standardjahreszeiten im FSX)
  • Nutzung der LOD Technik für bestmögliche Performance
  • Angepasste AFCAD Datei mit Airline Parkcodes
  • Verbliebenes Europier Terminal optional wählbar (wird in Kürze abgerissen)
  • Unkomplizierte Installation: Keine Änderung der Standardkonfiguration nötig!
  • DX10 Preview kompatibel

Quelle: PM