No Man’s Sky – Informationen zum Spiel

Das Sandbox-Spiel aus dem Hause Hello Games wird groß. Wie groß, ist bisher noch unklar. Aber allein die Zeit, welche benötigt werden würde, um alle Planeten zu bereisen, ist nicht gerade wenig.

Der Hello Games-Mitgründer Sean Murray verriet dem Onlinemagazin IGN auf der Gamescom 2014 verschiedene Informationen zu „No Man’s Sky“. Für die Erforschung aller Welten würde man als Spieler rund 5 Milliarden Jahre benötigen. Die Planeten werden vom Computer und nicht per Hand entworfen. Anfangs verwendete man das 32-Bit System. Dabei hätten aber nur rund 4000-5000 Planeten integriert werden können, was den Machern von No Man’s Sky offensichtlich zu wenig war.

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=RRpDn5qPp3s“]

Dies könnte auf die Foren-Diskussionen zurückgeführt werden, in welchen es um die Möglichkeit ging, das Universum im Spiel unendlich zu machen. Das Spiel erscheint zunächst nur für die PS4. Eine PC-Version ist jedoch fest eingeplant. Vor 2015 sollte jedoch niemand mit „No Man’s Sky“ rechnen.

Weitere Informationen zu No Man’s Sky sind auf der offiziellen Website zu finden!

Quelle: IGN