The Secret World – Brief des Game Directors April

Nachdem das Entwicklerteam die Osterzeit genossen hat, wurde jetzt ein neuer „Brief des Game Directors“, in welchem darauf eingegangen wird,
was vor der Erweiterung „Tokio“ noch alles auf die Spieler zukommen wird. Natürlich gibt es zu Tokio auch weitere neue Informationen!

Folgendes steht im Brief des Game Directors:

„Nebengeschichten

Fangen wir mit unserem ersten eigenständigen Missionspack an. Nebengeschichten: Weitere Analyse ist seit der zweiten Aprilwoche erhältlich. Es war toll, mitanzusehen, wie sich die Leute auf die Missionen stürzten, und auf dem Anrufbeantworter von P. Schuyler and Sons gingen neben einigen recht interessanten Anrufen einige ausgesprochen seltsame Bestellungen sehr merkwürdiger Personen ein.

Die Möglichkeit, eigene Text-Adventures zu erstellen und diese im PC Bang von Seoul zu spielen, wurde von der Modding-Community begeistert aufgenommen. Es gibt im Mod-Bereich der offiziellen Foren bereits mehrere Repositories und einen Editor für Text-Adventures. Ich freue mich schon darauf, einige von Benutzern erstellte Abenteuer zu spielen und selbst das ein oder andere Abenteuer hinzuzufügen. (Glaubt mir, XML-Programmierung ist gar nicht so schwierig.)

Ich möchte der Community für ihre Unterstützung danken, und wir hoffen, in Zukunft weitere Nebengeschichten veröffentlichen zu können, um die Wartezeiten zwischen den Ausgaben mit diesen kleineren Inhaltspacks etwas zu verkürzen.

Die flüsternde Flut schwillt an

Vom 7. bis zum 21. Mai haben die Spieler die Möglichkeit, alle Phasen des Events „Die flüsternde Flut“ noch einmal zu erleben.

Der Schmutz bläst zum letzten Angriff auf die Verteidiger Agarthas und versucht ab dem 7. Mai, viele der bereits vom Schmutz befreiten Orte zurückzuerobern.

Dank der Hilfe eines überraschenden Verbündeten können die Spieler allerdings zurückschlagen, um den Schmutz zurückzudrängen und endlich den Weg nach Tokio zu ebnen.

Das ist für alle die letzte Gelegenheit, das Event „Die flüsternde Flut“ zu erleben, und die allerletzte Chance, im Rahmen des Events eine bestimmte Belohnung oder einen noch fehlenden Erfolg zu erringen. Wenn ihr bis jetzt noch gezögert habt, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, um euch dem Event anzuschließen.

Ausgabe #9 – Das schwarze Signal

Tokio naht! Mit Ausgabe #9 veröffentlichen wir den ersten Teil des Spielfeldes, das erste Kapitel der Fortsetzung der Hauptgeschichte, mehrere Nebenmissionen und (natürlich) das AEGIS-System.

Wir haben seit der Veröffentlichung des Spiels jede Menge Anfragen erhalten, dass die Story-Mission wiederholbar sein sollte, damit die Spieler die dazugehörigen Missionen mehrmals spielen können. Die Story-Mission von Tokio wird daher vollständig wiederholbar sein. Habt ihr die Story-Mission einmal absolviert, belegen die einzelnen Missionen nicht mehr den Story-Mission-Slot, sondern erscheinen als Hauptmissionen bei den für den jeweiligen Abschnitt der Mission zuständigen Questgebern. Das heißt, ihr könnt die gesamte Story-Mission noch einmal spielen oder nur einzelne Missionen wiederholen, um einen bestimmten Bereich noch einmal zu erkunden.

Bitte beachtet, dass dies fürs Erste nur für die Story-Mission von Tokio gilt. Allerdings spielen wir bereits mit dem Gedanken, uns eines Tages auch der restlichen Story-Mission anzunehmen.

Das AEGIS-System ist seit einigen Wochen auf Testlive, und wir erhalten jede Menge wertvolles Feedback. Wir haben basierend auf diesem Feedback bereits einige Optimierungen und Änderungen an dem System vorgenommen und bitte alle Spieler, sich das Ganze auf dem Testlive-Server einmal anzusehen.

Da wir in den kommenden Wochen einige Artikel über Tokio (und sobald die Ausgabe erscheint, das heiß ersehnte Video) veröffentlichen werden, möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel über die Schauplätze oder Charaktere verraten, die euch dort erwarten.

Das Cover und das Comic-Album für Ausgabe #9 möchte ich Euch aber nicht vorenthalten.

Tausend Dank fürs Zuhören. Wir sehen uns dann in Tokio!

Joel“

 

Der komplette Brief mit weiteren Bildern kann auf der offiziellen Seite von Funcom durchgelesen werden!

Weitere Informationen:

Quelle: The Secret World Homepage